Dozentin der VHS Herne: Aquarellmalerei und Grafik
Kunst- und Geografiestudium der Sekundarstufen II und I an der Gesamthochschule Essen und der Ruhr-Universität Bochum
Abschluss: Erste Staatsprüfung
Malerei und Grafik im Musischen Zentrum der Ruhr-Universität Bochum bei H.-J. Schlieker mit Schwerpunkten Ölmalerei und Radierung
Studienreferendarin für das Lehramt für die Sekundarstufen II und I
Abschluss: Zweite Staatsprüfung
1986 Haus der Freunde, Ruhr-Universität Bochum
1986 Preisverleihung von Ministerin Anke Brunn und Aufnahme in den Kalender für 1987 des Ministers für Wissenschaft und Forschung mit dem Titel "Friede mit der Natur"
1988 Galerie Wurm, Wanne-Süd
1989 Gründerzentrum Friedrich der Große, Herne
1991, 1995 Evangelisches Krankenhaus, Eickel
2000 CETECOM, Essen
2002-2003 Jahresprojekt mit Edda Lindemann im Zementwerk, Geseke
2003 ehemalige Laboratorien des Dyckerhoff – Zementwerkes, Geseke
1995 - 1997 Jahresausstellung zu Gunsten von amnesty international, Wanne-Eickel
(Gruppe 1052)
1997 VHS Galerie, Dozenten präsentieren ihre Werke aus den Bereichen Malerei und Fotografie
1999 Projektpräsentation Wandmalereien, Gymnasium Eickel
2001 Drei x 12, Aquarellkurs 6303 präsentiert Tryptichen, VHS Galerie Wanne
seit 2001 Mitglied der Ateliergemeinschaft "Unser Fritz 2/3" in Herne
2003 Künstlersprecherin
Kontakt: Beate Matkey, Fon 02325-36370