Foto: Anna Standish-Leigh


Vestische Vokalsolisten,
"All' meine Pulse schlagen,..."
Künstlerzeche Unser Fritz 2/3
Eintritt 7 / 5 €

"All' meine Pulse schlagen,..."

Nein, keine Einladung zu einem Kardiologenkongress, sondern zum Jahreszeitenkonzert "Frühling" der Vestischen Vokalsolisten,
das den Untertitel "Frühlingsgefühle in Oper und Kunstlied" trägt!
Das Zitat stammt aus der Arie der Agathe in Webers "Freischütz", die ausserdem der Meinung ist, dass Liebe stets Hand in Hand mit Kummer zu gehen pflegt.
Ob das auch die Meinung der anderen Protagonisten im Lieder- und Arienabend sein wird, werden Sie erfahren, wenn Sie am Samstag, den 16. März um 20 Uhr in die Fördermaschinenhalle der Künstlerzeche "Unser Fritz 2/3" kommen.
Sie werden dort des weiteren erfahren, was der mittellose Poet mit der armen Näherin auf einem Pariser Dachboden vorhat, warum der Friseur unbedingt mit seinem Dienstherrn tanzen will, welch ungeahnt schlimme Folgen der Verlust einer kleinen Nadel für ein geplantes Rendezvous haben kann und warum Tatjanas Schwester Olga für Schwermut nicht zu haben ist.
Auch werden Sie darüber aufgeklärt, was eine unkeusch lebende Druidenpriesterin mit der Mondgöttin zu tun hat und welch weitreichende dramaturgische Folgen die Arie der Tochter des Titelhelden für den Trauerfall in einer hysterischen florentinischen Großfamilie hat.
Wir wünschen Ihnen beim Zuhören genau so viel Spaß, wie wir bei der Zusammenstellung des Abends hatten, der wie immer moderiert und bewirtet sein wird.
Konzertkarten zu einem Kostenbeitrag von 7,00 Euro (für Vereinsmitglieder 5,00 Euro) können Sie sich unter: vestischevokalsolisten@online.de sichern!

Die Vestischen Vokalsolisten freuen sich auf Sie!