Dieter Rogge & Gunther Gerlach
14. Mai bis 12. Juni 2011
Graphit - Kohle - Holz
Fotostrecke...
Die Ausstellungseröffnung war am Samstag, den 14. Mai 2011 um 17.00 Uhr.
Einführung:

____________________________________________________________________________

GRAPHIT- KOHLE- HOLZ

Dieter Rogge – Zeichnung

Gunther Gerlach – Skulptur

Die in Bremen lebenden Künstler Gunther Gerlach und Dieter Rogge realisieren gemeinsam eine Ausstellung mit dem Titel ‚Graphit - Kohle - Holz‘ in der Künstlerzeche Unser Fritz, Herne. Der Ausstellungstitel macht deutlich, dass beide Künstler in traditionellen, ja fast schon archaischen Techniken arbeiten. Dem Zeichner Dieter Rogge genügen

Papier und Stift, um mit deutlicher Lineatur bzw. spontaner Schraffur

seine ureigene Gegenstandswelt zu schaffen, der Bildhauer Gunther

Gerlach erarbeitet aus dem Holz heraus spezifische bruchstückhafte oder raumbezogene Skulpturen. Beiden Künstlern verbindet ein gemeinsamer Standpunkt: Ausgehend von ihrem je eigenen Material, Holz oder Papier und Zeichenstift, pflegen sie Intuition und Gestik gegen konstruktives Gerüst. Beide sind, wenn man so will, Zeichner mit unterschiedlichem Material. Dabei sind sie sich in vielem einig, vor allem in ihrem Unbehagen am rechten Winkel.