Barbara Koch
02. Oktober - 23. Oktober 2010
Malerei - Skulptur - Installation
Die Ausstellungseröffnung war am Samstag, den 02. Oktober 2010 um 17.00 Uhr.
Einführung: Dr. Falko Herlemann

Fotostrecke... ____________________________________________________________________________

Meine Arbeitsweise thematisiert zunächst Künstlichkeit im Allgemeinen. Dabei betrachte ich im Speziellen Aspekte menschlicher und künstlicher Reproduktion, aber auch die Auseinandersetzung mit soziologischen Machtverhältnissen, Niederlagen, menschlicher Begrenztheit, Hilflosigkeit und Zerrissenheit. In den Installationen entstehen metaphorisch Warteräume als Orte observierten Schutzes und gefährdeter Ruhe, sowie Zeitzonen des Anhaltens.

Mehrere Faktoren sind kennzeichnend für meine Arbeiten. Zur Visualisierung konstruiere ich einerseits Okjekte und Bildobjekte, die ich mit verschiedenen Techniken (Luft, elektronischer Kinetik, Akustik,Überwachungselektronik, Fotografie und Film) ergänze. Oft nutze ich flexible Werkstoffe wie Silikon oder Latex, die mittels Abformtechnik bearbeitet, den morbiden Charakter meiner Arbeiten ausmachen. Stechende, fluoreszierende oder phosphoreszierende Farben unterstützen nicht selten den Eindruck von giftiger Unnatürlichkeit oder natürlicher Giftigkeit. 

Barbara Koch, Dezember 2009

____________________________________________________________________________

                        Barbara Koch

1967                 geboren in Wuppertal

1995-2005      Studium Grafikdesign an der FH Dortmund,
                        Schwerpunkt experimentelle Malerei/ Objekt bei Prof. Margareta Hesse 

1997                 Studium an der Accademia di belle Arti, Milano

seit 2007         Mitglied im Künstlerhaus Dortmund

2000                 Förderpreis »Junge Kunst« 2000 der Stadt Hamm 

2006                 Kunstpreis 2006 des Dortmunder Energieunternehmens DEW21  

____________________________________________________________________________

                        Ausstellungen (Auswahl)   

2010               Zeche Unser Fritz, Herne-Wanne (E)
                        Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf (A)

2009               Galerie Kabuth, Gelsenkirchen (E)
                        Galerie Anderwereld Groningen NL (A)  
                        Medienwerkstatt, Wien AT (A)

2008               Galerie Kabuth, Stadtsparkasse Gelsenkirchen-Buer (E)
                       Kunstverein Leimen (E) mit Andrea Niessen
                        Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf (A)

2007               Orangerie Schloss Rheda, Rheda-Wiedenbrück (E) mit Dirk Pleyer
                        DEW, Kundenzentrum, Dortmund (E)                                                               

2006               Huntenkunst, Internationale Kunstmesse Doetichem, NL
                        Seasons Galleries, Den Haag, NL (E)
                        DOMFORUM Köln (A)
                        Kokerei Hansa, Dortmund (A)
                        Museum am Ostwall, Dortmund (A)

2005               Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf (A)
                        Kunstverein Siegen (E)

2004               Kunstverein Gelsenkirchen, Museum Gelsenkirchen (A)
                        Atelierhaus Aachen (E)
                        Torhaus Rombergpark, Dortmund (E) mit Dirk Pleyer

2003               Galerie Kronika, Bytom, Polen (A)
                       Kunsthalle Recklinghausen (A)

2002               Kunstverein Lüneburg (E)
                        MAIS 2002, Liverpool biennial of contemporary visual art, UK (A)
                        Kunstraum Stuttgart, Atelierhaus Fielder Straße(E)
                        Kunstverein Hattingen (E)

2001               Kunstverein Dülmen (E)
                        MAIS 2001, Berlin (A)

2000               Förderpreisausstellung, Gustav-Lübcke-Museum, Hamm (E)
                        Projekt »Das Geschenk« von Jochen Gerz, Medien Kunstausstellung »vision.ruhr«,
                        Westf. Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund (A)
                        Art Cologne, Kunstmesse Köln
                        MAIS 2000, Köln (A)

____________________________________________________________________________

                        (E) Einzelausstellung, (A) Ausstellungsbeteiligung                       

                        Kunst am Bau

2009               im Foyer der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

                        Publikationen

2000               Katalog »Die Farbe Rot«, Hrsg. Kunstverein Hamm, Stadt Hamm, Volksbank Hamm

2002         Katalog »Gums and Liquids«, Hrsg. GWK Münster; W.R.Dr. Carl Dörken Stiftung, Herdecke;
                        Kunstverein Lüneburg, Kunstverein Hattingen, Stadtsparkasse Hattingen   

2008               Katalog »Haare und Silikon«, Hrsg. Kunstverein Leimen; Sanofi Pasteur MSD;
                        Appel GmbH, Sparkasse Heidelberg, Bark-Design, Dortmund      

                      Kontakt

                        Barbara Koch, Lagerhausstraße 5, 44147 Dortmund
                        + 49.231.81 73 70,  + 49.160 494 35 38
                        barbara_koch@web.de, www.barbara-koch.de    
                        www.kuenstlerhaus-dortmund.de